Klinik für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche brauchen eine spezialisierte und liebevolle Medizin und Pflege. Die Kinderklinik am EKO. widmet sich dieser Aufgabe seit über 50 Jahren und versorgt akut und chronisch kranke Kinder und Jugendliche aller Altersklassen. Besondere Schwerpunkte sind die Neonatologie, die Gastroenterologie/Hepatologie, die Neuropädiatrie, die Endokrinologie/Diabetologie und die Kardiologie. Hier kommen Kinder und Jugendliche aus dem weiteren Umfeld zu uns, denn die Klinik erfüllt einen überregionalen Versorgungsauftrag.

Chefarzt

PD Dr. Andreas Jenke

Chefarzt Prof. Dr.
Andreas Jenke

Tel.: 0208 881-4221
Fax: 0208 881-4225
Email »
mehr »

Herzlich willkommen

Auf diesen Seiten möchte ich Ihnen das Spektrum der Klinik für Kinder und Jugendliche  vorstellen. Im Rahmen des Perinatalzentrums  Level 1 bilden wir das komplette Spektrum der Kinder und Jugendmedizin ab. Besondere Expertise verfügen wir dabei in unseren Schwerpunkten: Neonatologie; Gastroenterologie, Neuropädiatrie, Kinderkardiologie sowie sowie Kinderdiabeto- und Endokrinologie.

      

Neonatologie im Perinatalzentrum Level 1

In Familien, wo frühgeborene Kinder neonatologischer Versorgung bedürfen, ist die Eltern-Kind-Bindung besonders wichtig. Dafür sorgen wir hier im EKO. – dem Ort der Geburt. Der Kreißsaal und die Kinderintensivstation liegen nur wenige Meter auseinander, so dass die Versorgung im Akutfall;nahtlos innerhalb weniger Sekunden unter optimalen Bedingungen möglich ist.

   

Kinderintensivmedizin

Wir betreuen Kinder aller Altersklasse vom Säugling bis zum Jugendlichen auf unserer Kinderintensivstation F2i, wenn akute oder chronische schwere Erkrankungen vorliegen, für die eine spezialisierte pädiatrische Intensivtherapie notwendig ist. In dieser Situation ist außer der bestmöglichen Medizin die Fürsorge der Eltern besonders wichtig.  Deswegen können gerade auf der Intensivstation die Eltern in Eltern-Kind- Einheiten rund um die Uhr bei ihren kranken Kindern bleiben.  

Gastroenterologie

Eine ungestörte Funktion der Verdauungsorgane ist nicht nur die Voraussetzung für ein normales Wachstum und eine gesunde Entwicklung, sondern auch für das Wohlbefinden an sich. Gleichzeitig gehören aber Erkrankungen und Funktionsstörungen des Magen-Darm-Traktes zu den häufigsten medizinischen Problemen im Kindes- und Jugendalter. Daher haben wir in diesen wichtigen Bereich einen Versorgungsschwerpunkt gelegt. 

Diabetologie

Neben dem Typ-1-Diabetes behandeln wir auch Kinder und Jugendliche mit Typ-2-Diabetes. Wir betreuen darüber hinaus Patienten mit anderen selteneren Diabetesformen.

Kinderkardiologie

Knapp 1% aller Kinder wird mit einem angeborenen Herzfehler geboren. Wir stehen zur Untersuchung und Behandlung aller angeborenen und erworbenen Herzkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen gerne zur Verfügung, - ambulant oder stationär.

Neuropädiatrie

Die Neuropädiatrie, auch Kinderneurologie genannt, beschäftigt sich mit der körperlichen und geistigen Entwicklung vom Säugling bis zum jungen Erwachsenen. Hierzu zählen auch Störungen und Erkrankungen des Stoffwechsels und des Nervensystems: vom Gehirn über das Rückenmark und den peripheren Nerven bis zu den Muskeln. Im Zentrum unserer Bestrebungen steht für uns dabei immer die optimale Entwicklung Ihres Kindes.

Diabeteszentrum

Schulungs- und Behandlungszentrum für Kinder und Jugendliche mit Diabetes, anerkannt durch die Deutsche Diabetes-Gesellschaft

Nachwuchs?

Besuchen Sie unser Informationsportal rund um Schwangerschaft, Geburt und Co!

Broschüre