Karriere

Karriere im EKO.

    

Wir für Oberhausen 

  

Das Ev. Krankenhaus Oberhausen (EKO.) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der ATEGRIS. Gut 1.000 Mitarbeiter versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patienten. Das Haus deckt mit 16 Fachkliniken und fünf zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKO. für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO. als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudenten teil. 

Ansprechpartner

Bewerbermanagement
Saskia Büren

Tel.: 0208 309-2112
Fax: 0208 309-2109

Assistenzarzt (m/w/d) für Frauenheilkunde und Geburtshilfe [413_O_M_GYN]

Zur Verstärkung unseres Teams für unsere Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Assistenzarzt (m/w/d)

 

 

in Vollzeit.

 

 

Die Klinik gehört mit etwa 70 Betten zu den großen gynäkologischen-geburtshilflichen Kliniken in Nordrhein-Westfalen und zählt mit 1.800 Geburten im Jahr zu den großen Entbindungskliniken des Landes. Die Klinik für Geburtshilfe ist als Perinatalzentrum Level I ausgewiesen. Das Siegel kennzeichnet Geburtskliniken, welche die höchste neonatologische Versorgungsstufe von Risikopatienten vorhalten. Als "Twin-Clinic" sind wir auf die Betreuung von Mehrlingsschwangerschaften spezialisiert. Wir haben ein zertifiziertes Brustzentrum (BZMO). Zusammen mit der urologischen Abteilung hält das EKO ein Beckenboden- Inkontinenzzentrum vor (KOBEC). In der Klinik für Frauenheilkunde werden konservative wie operative Behandlungen, inclusive der gynäko- onkologischen Therapien durchgeführt. Zahlreiche Eingriffe können aufgrund der hohen Fachexpertise minimal-invasiv und damit besonders schonend vorgenommen werden.

 

 

Wir bieten:

  • eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung inkl. einer betrieblichen Altersversorgung
  • die Weiterbildungsermächtigung für die Facharztanerkennung und vollständige Weiterbildungsermächtigungen für die Schwerpunkte Perinatal- und Geburtsmedizin sowie gynäkologische Onkologie
  • die Förderung Ihrer persönlichen Weiterentwicklung durch zielgerichtete Fortbildungen (angegliedertes Bildungsinstitut) und bezuschusste externe Seminare
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Vergünstigung bei Bus- und Bahnfahrkarten innerhalb des Einzugsgebiet des VRR
  • eine betriebseigene U 3 Kinderbetreuung

 

 

 

Wir wünschen uns:

  • erste Berufserfahrung wünschenswert aber keine Voraussetzung
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Engagement und hohe Sozialkompetenz

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei Anke Pollmanns, Kommissarische Leitung, unter 0208-881 4173. Sie können uns auch unverbindlich kennen lernen. Gerne bieten wir Ihnen Gelegenheit, einen Tag zu hospitieren.

 

Falls wir Ihr Interesse an der ausgeschriebenen Position geweckt haben bewerben sie sich direkt hier über unser Online-Bewerbungsformular.

 
Impressum
Datenschutzerklärung