Karriere

Karriere im EKO.

    

Wir für Oberhausen 

  

Das Ev. Krankenhaus Oberhausen (EKO.) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der ATEGRIS. Gut 1.000 Mitarbeiter versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patienten. Das Haus deckt mit 16 Fachkliniken und fünf zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKO. für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO. als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudenten teil. 

Ansprechpartner

Bewerbermanagement
Saskia Büren

Tel.: 0208 309-2112
Fax: 0208 309-2109
» Email

Gesundheits- und Krankenpfleger Intensiv (m/w/d) für die Intensivstation [O_GKP_INT]

Falls wir Ihr Interesse an der ausgeschriebenen Position geweckt haben bewerben sie sich direkt hier über unser Online-Bewerbungsformular. Wir freuen uns Sie bei uns begrüßen zu können!

 

Mit Freude zur Arbeit gehen!

Wir suchen Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

 

Zur Unterstützung für unsere Interdisziplinäre Intensivstation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

in Vollzeit.

 

 

Ihr Profil

  • Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Bereits erste Erfahrung im Intensivbereich wünschenswert
  • Fachweiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin wird gerne gesehen

 

Wir für Sie

  • Stabile und sichere Vergütung nach dem Tarifvertrag AVR DD
  • Betriebliche Altersversorgung, durch die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Arbeitgeberfinanzierte Fortbildung und Unterstützung in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung z.B. bei der Fachweiterbildung Anästhesie und Intensivmedizin!
  • Hauseigenes Bildungsinstitut der ATEGRIS
  • Verbindliche Dienstplanung
  • Unternehmenskultur: Z.B. Einführungsveranstaltungen und individuelle Einarbeitungspläne
  • Vergünstigung bei Bus- und Bahnfahrkarten (Einzugsgebiet des VRR)
  • Hospitationsmöglichkeit für unsere Mitarbeiter in Tansania in unserem Partnerschaftskrankenhaus
  • Unterstützung bei der Wohnraumsuche bei einem Neustart in unserer Stadt

 

Für persönliche Auskünfte steht Ihnen Claudia Fells, stellv. Pflegedirektorin, telefonisch unter 0208/881-1058 zur Verfügung. Gerne bieten wir Ihnen Gelegenheit, einen Tag in der Abteilung zu hospitieren.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben bewerben Sie sich direkt hier über unser Online-Bewerbungsformular

 
Impressum
Datenschutzerklärung