Medizinproduktesicherheit

    Medizinproduktesicherheit

    Die aktuelle Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV) besagt im §6, dass jede Gesundheitseinrichtung mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten sicherzustellen hat, dass eine sachkundige und zuverlässige Person mit medizinischer, naturwissenschaftlicher, pflegerischer, pharmazeutischer oder technischer Ausbildung als Beauftragter für Medizinproduktesicherheit bestimmt ist.

     

    Leitung

    Christian Hülsken

    Beauftragter für Medizinprodukte- sicherheit
    Christian Hülsken

    Tel.: 0208 309-2190
    Fax: 0208 881-2005
    » Email

    Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

    Unser Ansprechpartner gemäß §6 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV).

     

    Die gesetzliche Regelung tritt ab dem 1. Januar 2017 in Kraft.