Presse

Presse

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schlagen Sie in unserem Archiv nach, welche Neuigkeiten das EKO. in den letzten Monaten bewegt haben. Oder informieren Sie sich anhand unsere gedruckten Publikationen.

Ansprechpartner

Klinikkommunikation

Unternehmens-
kommunikation
Pia Voigt
Tel.: 0208/881 3534
Fax: 0208/881 3539
» Email

Downloads

EKO.news » mehr
EKO.expert » mehr
Broschüren und Flyer » mehr
Qualitätsberichte » mehr
Anfahrtsskizze » mehr

Pressemitteilung


13.03.18
„Ausgezeichnet. Für Kinder 2018 – 2019“

Qualitätssiegel für die Klinik für Kinder und Jugendliche im EKO.


Wohin kann ich mich wenden, wenn mein Kind krank ist? Wo wird mein Kind gut behandelt? Das sind die Fragen, die sich besorgte Eltern kranker Kinder oft stellen. Eine Entscheidungshilfe ist dabei das Qualitätssiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder 2017 - 2018“. Die Klinik für Kinder und Jugendliche im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen (EKO.) hat dieses Siegel nun erneut erhalten.

 

„Diese Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit und gibt Eltern auch von unabhängiger Seite die Gewissheit, dass ihr Kind bei uns bestmöglich aufgehoben ist“, freuen sich Prof. Dr. Andreas Jenke, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche, und sein Team. NRW Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann überreichte Chefarzt Prof. Dr. Andreas Jenke das Zertifikat persönlich. Im EKO. arbeitet die Klinik für Kinder und Jugendliche sehr eng mit der Klinik für Kinderchirurgie zusammen. „Das hat dazu geführt, dass wir als eines von wenigen Häusern die Auszeichnung plus erhalten haben“, sagt Prof. Dr. Jenke. Seit Beginn der Vergabe wurde die Klinik für Kinder und Jugendliche im EKO. durchgehend ausgezeichnet.

 

Das Qualitätssiegel wurde 2009 von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ), der Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus e.V. (BaKuK), der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD), zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH) entwickelt. Es soll eine unabhängige Entscheidungshilfe für Eltern und Angehörige sein. Das Gütesiegel steht für eine qualitativ hochwertige stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen.

 

Ausgezeichnet werden nur diejenigen Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderchirurgie, die sich freiwillig einer aufwendigen Überprüfung ihrer Strukturqualität unterzogen haben und die hohen Anforderungen des Gütesiegels erfüllen. Dafür muss ein umfangreicher Fragenkatalog beantwortet werden, der verschiedene Kriterien zu den Themen ärztliche und pflegerische Versorgung, interdisziplinäre Zusammenarbeit und Organisation umfasst. Eine siebenköpfige Bewertungskommission entscheidet anschließend über die Vergabe des Siegels.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de

 

 


 
Impressum
Datenschutzerklärung