Presse

Presse

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schlagen Sie in unserem Archiv nach, welche Neuigkeiten das EKO. in den letzten Monaten bewegt haben. Oder informieren Sie sich anhand unsere gedruckten Publikationen.

Ansprechpartner

Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing

Unternehmens-

kommunikation

Silke Sauerwein

Tel.: 0208 309-2560

Fax: 0208 309-2066

Email »

Downloads

EKO.news » mehr
EKO.expert » mehr
Broschüren und Flyer » mehr
Qualitätsberichte » mehr
Anfahrtsskizze » mehr

Pressemitteilung


Tuesday, 02.07.2013
EKO. und AOK informieren über Vorsorgeuntersuchungen

Gemeinsamer Informationsstand in der Oberhausener Innenstadt am Freitag, 05. Juli von 10-13 Uhr


Durch gezielte Präventionsmaßnahmen ist es möglich, Gefahren für die Gesundheit rechtzeitig zu diagnostizieren. Erkrankungen, die den Betroffenen nicht durch Beschwerden auffallen, können nur durch regelmäßige Früherkennungsuntersuchungen erkannt werden. Leider nutzen heutzutage immer noch zu wenig Betroffene die angebotenen Vorsorgeuntersuchungen. Daher klärt das Evangelische Krankenhaus Oberhausen (EKO.) in einer Gemeinschaftsaktion mit der AOK Gesundheitskasse über wichtige Untersuchungen zur Prävention auf.

 

Am Freitag, den 05. Juli 2013, informieren die AOK und das Evangelisches Krankenhaus Oberhausen mit einem gemeinsamen Infostand an der Marktstraße/Ecke Lothringerstr. zum Thema Vorsorgeuntersuchungen. Oberärzte und Pflegepersonal aus den Fachbereichen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Kardiologie, Frauenheilkunde und des BrustZentrums MülheimOberhausen (BZMO) klären über verschiedene Früherkennungsuntersuchungen auf. Angeboten werden außerdem verschiedene Aktionen zum Anfassen und Mitmachen rund um das Thema Prävention, wie zum Beispiel das Brusttastmodell zum Erkennen von Knoten in der Brust. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, den Stand des EKO. in der Oberhausener Innenstadt zu besuchen.

 


 
Impressum
Datenschutzerklärung