Presse

Presse

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schlagen Sie in unserem Archiv nach, welche Neuigkeiten das EKO. in den letzten Monaten bewegt haben. Oder informieren Sie sich anhand unsere gedruckten Publikationen.

Ansprechpartner

Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing

Unternehmens-

kommunikation

Silke Sauerwein

Tel.: 0208 309-2560

Fax: 0208 309-2066

Email »

Downloads

EKO.news » mehr
EKO.expert » mehr
Broschüren und Flyer » mehr
Qualitätsberichte » mehr
Anfahrtsskizze » mehr

Pressemitteilung


Friday, 01.08.2014
Neuer Departmentleiter für die Unfallchirurgie

Dr. Richard Wolkersdorfer übernimmt das Department für die Unfallchirurgie


Die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen (EKO.) hat Verstärkung bekommen: Seit dem 01. August ist Dr. Richard Wolkersdorfer neuer Departmentleiter für den Bereich Unfallchirurgie und tritt somit die Nachfolge von Dr. Ole Ackermann an. „Wir freuen uns sehr, einen unfallchirurgischen Spezialisten in unserem Team begrüßen zu dürfen“, sagt Dr. Peter Rommelmann, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie.

 

Dr. Richard Wolkersdorfer hat in Bonn Humanmedizin an der Rheinischen  Friedrich-Wilhelms-Universität studiert. Nach seiner langjährigen Tätigkeit als Oberarzt in der Unfallchirurgie im EKO. war er zuletzt viele Jahre im Klinikum Essen Süd, St. Josef-Krankenhaus als verantwortlicher Sektionsleiter in der Unfallchirurgie tätig. Nun leitet er im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen das Department für Unfallchirurgie. Der Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie ist ein echter Allrounder, der neben seinem Spezialgebiet der Unfallchirurgie unter anderem auf Abdominalchirurgie und minimalinvasive Chirurgie des Abdomens (Bauch) zuhause ist. Selbstverständlich ist Dr. Wolkersdorfer sehr erfahren in allen Oestesynthesetechniken zur Behandlung von frischen Knochenbrüchen, aber auch in Korrekturoperationen nach fehlgeschlagenen Osteosynthesen und in der septischen Knochenchirurgie. So hatte er Gelegenheit in Essen ein kindliches Kriegsopfer aus Afghanistan erfolgreich zu behandeln, das viele Jahre unter einer Entzündung des Unterschenkelknochens gelitten hatte und es so vor einer Amputation bewahrt. Umfangreiche Erfahrungen hat der dreifache Familienvater zudem in der Hüft- und Knieendoprothetik. 

 

„Mit Dr. Wolkersdorfer haben wir einen sehr erfahrenen Spezialisten für unsere Klinik für Orthopädie, Unfall-, und Wiederherstellungschirurgie gewinnen können“, erklärt Dr. Peter Rommelmann, Chefarzt der Klinik. „Neben den orthopädischen Schwerpunkten innerhalb der Klinik, die wir bereits hervorragend abgedeckt haben, können wir mit Dr. Wolkersdorfer den unfallchirurgischen Schwerpunkt etablieren und bieten unseren Patienten somit eine optimale Versorgung in diesem Bereich.“


 
Impressum
Datenschutzerklärung