Presse

Presse

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schlagen Sie in unserem Archiv nach, welche Neuigkeiten das EKO. in den letzten Monaten bewegt haben. Oder informieren Sie sich anhand unsere gedruckten Publikationen.

Ansprechpartner

Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing

Unternehmens-

kommunikation

Silke Sauerwein

Tel.: 0208 309-2560

Fax: 0208 309-2066

Email »

Downloads

EKO.news » mehr
EKO.expert » mehr
Broschüren und Flyer » mehr
Qualitätsberichte » mehr
Anfahrtsskizze » mehr

Pressemitteilung


Friday, 16.05.2014
Neuer Pflegedirektor

Rainer Jakobi ist neuer Pflegedirektor im EKO.


Rainer Jakobi ist seit dem 16. Mai 2014 der neue Pflegedirektor im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen (EKO.). Mit über 500 Mitarbeitern ist der Pflege- und Funktionsdienst, für den Rainer Jakobi nun zuständig sein wird, die größte Berufsgruppe im EKO.

 

 

Zur Einstellung des neuen Pflegedirektors erklärt Marcus Polle, Geschäftsführers des EKO.: „Wir gewinnen mit Rainer Jakobi eine engagierte Führungspersönlichkeit, welche strategischen Weitblick und eine exzellente prozessuale Kenntnis unter Beweis gestellt hat. Besonders überzeugend sind dabei sein breiter Erfahrungsschatz und seine pragmatische Umsetzungsstärke gepaart mit seinem menschlichen Blick für Patienten und Mitarbeiter.“

 

 

Seit seiner Ausbildung zum Krankenpfleger hat Rainer Jakobi sich beruflich kontinuierlich weitergebildet. In seinen ersten Berufsjahren war er erst als Stationsleitung, dann als Abteilungsleitung tätig. 1989/90 besuchte er die Agnes-Karll Krankenpflegehochschule in Frankfurt. Nach seiner Weiterbildung zum Pflegedirektor baute er als stellvertretender Pflegedirektor das Fort- und Weiterbildungsangebot im Kreiskrankenhaus Frankenberg an der Eder auf. Zwischen 1994 und 2012 arbeitete Jakobi in Gütersloh und Hamburg als Pflegedirektor und begleitete ab 2009 den Neubau einer Senioreneinrichtung in Gütersloh. Während dieser Zeit hatte er einen langjährigen Lehrauftrag (1994 bis 2006) im Studiengang Pflegewissenschaften an der Fachhochschule Darmstadt mit den Schwerpunkten „EDV Einsatz in der Pflege“ und „Krankenhausfinanzierung“ inne. Zudem hat der 58-jährige über viele Jahre einen namhaften Softwarehersteller für Krankenhausinformationssysteme beraten. Zuletzt war er selbstständig als Berater für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen tätig.

 

 

Der neue Pflegedirektor Jakobi freut sich auf die Arbeit im EKO.: „An der qualitativ hochwertigen Arbeit möchte ich ansetzen und mich der Herausforderung stellen, neue Innovationen gemeinsam mit meinem Team auf den Weg zu bringen“.

 

 

Seine Freizeit verbringt Rainer Jakobi gerne mit seiner Familie und seinem Hobby, der Musik.

 

 


 
Impressum
Datenschutzerklärung