Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Oberhausen

Rund um die Uhr erreichbar

Anschrift
Virchowstraße 20
46047 Oberhausen
Haupteingang Haus A

Tel. 0208 881-0

E-Mail schreiben »

"Kliniken, Zentren, Medizinische Versorgungszentren"

Liebe Patientin, lieber Patient,

in unseren Kliniken und Zentren bieten wir Ihnen ambulante und stationäre Versorgung nach modernsten medizinischen und pflegerischen Standards.

Unsere Erfahrung zeigt, dass es für Patientinnen und Patienten nicht immer so leicht ist, bei den Begrifflichkeiten im Krankenhaus die Unterscheidungen zu verstehen. Wir möchten daher kurz erklären, was sich hinter den Begriffen verbirgt. Natürlich können Sie sich dann in den einzelnen Bereichen über unser Leistungsspektrum informieren. 

Was sind Kliniken?

Ein Krankenhaus besteht aus verschiedenen Fachabteilungen, im Regelfall „Kliniken“ genannt. Der Begriff „Klinik“ sagt nichts über die Größe des jeweiligen Bereiches aus. So kann in größeren Krankenhäusern eine Klinik die Größe haben, die manche Krankenhäuser insgesamt haben. Eine Klinik wird von einer Chefärztin oder einem Chefarzt geleitet. Gemeinsam mit weiteren Ärztinnen und Ärzten des Fachbereichs sowie dem entsprechend ausgebildeten Pflegepersonal und weiteren Berufsgruppen werden Patientinnen und Patienten behandelt und betreut.

Zur Übersicht unserer Kliniken

Was sind Zentren?

In einem Zentrum werden besondere medizinische Schwerpunkte abgebildet. Dabei arbeiten häufig mehrere Kliniken fachübergreifend eng zusammen. Auch die Einbindung weiterer Berufsgruppen wie zum Beispiel Psychologinnen und Psychologen oder je nach Krankheitsbild Bereiche wie Physiotherapie, Ernährungsberatungen oder Ergotherapie gehören zum Standard.

Laut Gesetz muss ein „Zentrum“ eine besondere Kompetenz aufweisen, der Begriff selbst ist aber nicht geschützt. Unser Tipp: Patientinnen und Patienten sollten danach schauen, ob ein Zentrum „zertifiziert“ ist. So kann ein Krankenhaus beispielsweise ein Darmkrebszentrum ausweisen, aber nur ein „zertifiziertes Darmkrebszentrum“ bietet die Gewährleistungen, dass sich der Bereich regelmäßigen Qualitätskontrollen durch eine externe Zertifizierungsgesellschaft unterzieht. Das heißt zwar nicht automatisch, dass in einem Zentrum ohne Zertifizierung schlechtere Leistungen erbracht werden, aber es kann Patientinnen und Patienten zumindest als Orientierung dienen.

Eine Übersicht unserer zertifzierten Zentren

Was ist ein Medizinisches Versorgungszentrum?

Zu unserem Träger, der gemeinnützigen Ategris GmbH, gehört auch ein Medizinisches Versorgungszentrum, kurz MVZ. Im Grunde kann sich der Laie unter einem MVZ eine Art Gemeinschaftspraxis vorstellen, in der unterschiedliche Fachdisziplinen vertreten sind. In einem MVZ werden Patientinnen und Patienten ambulant behandelt. Dabei kann es sich um Patientinnen und Patienten handeln, die ausschließlich die ambulante Leistung in Anspruch nehmen. Es kann aber auch dabei unterstützen, die stationäre Versorgung des Krankenhauses und die ambulante Behandlung enger miteinander zu verzahnen.

Weitere Informationen zu unserem MVZ finden Sie unter www.mvzmh.de