Kontakt

Institut für Pathologie

Sekretärin
Margret Körber

Tel. 0208 881-3150
Fax: 0208 881-3155

E-Mail schreiben »

Institut für Pathologie

Die präzise Analyse von Gewebeproben ist die Grundlage vieler Diagnosen. Die Gewebeproben erhalten wir aus den Kliniken und Zentren unseres Krankenhauses und unseres Schwesternkrankenhauses in Mülheim, aber auch aus anderen Einrichtungen.

Sie als Patientin oder Patient sehen unsere Arbeit nicht, aber wir bilden häufig einen Schwerpunkt  der Diagnostik. Pathologinnen und Pathologen  können an kleinsten Gewebeteilen erkennen, ob das Gewebe gesund oder krank ist und ob eine Veränderung der Zellen gut- oder bösartig ist. Bei Tumorerkrankungen können wir darüber hinaus die Krebsart sowie die Unterart des Krebses bestimmen, beispielsweise ob es sich um ein Karzinom oder eine Metastase von Krebs aus einem anderen Organ handelt. Jede Krebsdiagnose muss in Deutschland von einer Pathologin oder einem Pathologen bestätigt werden, z. B. auch um eine Chemotherapie durchführen zu können.

Diese und noch viele weitere Analysen sind die Grundlage für die Onkologinnen und Onkologen in unseren verschiedenen Krebszentren und Kliniken, um passgenaue Therapiepläne für unsere Patientinnen und Patienten zu entwickeln.

PD Dr. med. Andrea Maria Gassel

Kontakt

Zum Team

Unsere Arbeit ist für unsere Patientinnen und Patienten unsichtbar – aber ein unabdingbarer Bestandteil auf dem Weg zu ihrer Genesung.

PD Dr. med. Andrea Maria Gassel, Chefärztin Institut für Pathologie

Qualität schafft Vertrauen.

Das Institut ist seit 2017 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 durch die DAkkS reakkreditiert.