Presse

Presse

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schlagen Sie in unserem Archiv nach, welche Neuigkeiten das EKO. in den letzten Monaten bewegt haben. Oder informieren Sie sich anhand unsere gedruckten Publikationen.

Ansprechpersonen

 

Die passenden Ansprechpersonen finden Sie unter der jeweiligen Pressemitteilung oder in den jeweiligen Kliniken.

Pressemitteilung


Thursday, 25.11.2021
EKO. erhält Millionen-Förderung vom Land

Für die Stärkung der Geburtshilfe und die Versorgung von Kindern und Jugendlichen gehen rund 9,8 Millionen Euro an das EKO. Dieses Geld wird für einen Erweiterungsbau, einen Umbau und die Restrukturierung des Bestandes genutzt.


Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat den Förderbescheid am Freitag, 19. November, an die EKO.-Geschäftsführer Martin Große-Kracht und Dr. Peter Quaschner übergeben. „Wir freuen uns sehr über diese Förderung“, sagen die Geschäftsführer. „Wir behandeln und betreuen Kinder und Jugendliche bereits in langer Tradition mit umfassender Expertise, und wir betrachten das auch als eine unserer wichtigsten Zukunftsaufgaben.“ Die Förderung fließt in den nächsten Jahren in die Modernisierung und den Erweiterungsbau für das Zentrum für Geburts-, Kinder- und Jugendmedizin Oberhausen.
 
Gesundheitsminister Laumann betonte bei der Übergabe, dass mit der Förderung die wohnortnahe, aber auch die überregionale Versorgung der Patientinnen und Patienten optimiert werden könne. „So können wir unseren kleinen und großen Patientinnen und Patienten eine optimale Versorgung in einem zukünftig modernisierten und noch stärker auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichteten Umfeld bieten“, sagt Dr. Quaschner.
 
Weitere Informationen zum Investitionsprogramm Krankenhaus-Einzelförderung der Landesregierung finden Sie hier.