Presse

Presse

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schlagen Sie in unserem Archiv nach, welche Neuigkeiten das EKO. in den letzten Monaten bewegt haben. Oder informieren Sie sich anhand unsere gedruckten Publikationen.

Ansprechpersonen

 

Die passenden Ansprechpersonen finden Sie unter der jeweiligen Pressemitteilung oder in den jeweiligen Kliniken.

Pressemitteilung


Wednesday, 09.04.2014
UPDATE Perinatolgie

Fortbildungsveranstaltung der Frauenklinik im EKO. ein voller Erfolg


Die Frauenklinik im EKO. traf mit ihrer Fortbildungsveranstaltung auf großes Interesse bei den niedergelassenen Kollegen: Über 150 Ärzte aus ganz Nordrhein Westfalen trafen sich im Schloss Kaisergarten, um sich über medizinische Entwicklungen im Bereich Perinatologie zu informieren. Als externer Referent konnte Prof. Dr. med. Ulrich Gembruch, Direktor der Abteilung für Geburtshilfe und Pränatalmedizin in der Universitäts-Frauenklinik Bonn, gewonnen werden. Der in Fachkreisen als Experte anerkannte Spezialist im Bereich der Pränatalmedizin und Risikogeburtshilfe referierte über Pathologien bei Mehrlingsschwangerschaft. Von Seiten des EKO. stellten Prof. Dr. med. Stephan Böhmer, Chefarzt der Frauenklinik, Raphael Canitz, Oberarzt der Frauenklinik, und Dr. Fahimeh Jabbari, Oberärztin der Frauenklinik, Aktuelles im Bereich Präeklampsie vor. Im Anschluss trafen sich alle Beteiligten zum kollegialen Austausch.

 

„Die rege Teilnahme zeigt uns, dass wir mit der Themenauswahl offensichtlich den momentanen Informationsbedarf herausgearbeitet haben“, resümiert Prof. Dr. Stephan Böhmer. „Auch die Perinatologie und Geburtsmedizin ist ständig im Fluss, was medizinische Neuerungen und neue fachliche Erkenntnisse anbelangt. Wir als Experten im Perinatalzentrum Level I sind verpflichtet, diese Kompetenz jederzeit umfassend anzubieten.“